Asbestentsorgung nach Vorschrift

Die Asbestentsorgung unterliegt ganz speziellen Regelungen, die ein Austreten von Asbestfaser und Asbeststaub verhindern sollen.  

Filter schließen
von 3 1
von 3 1
Aus diesem Grund werden für den Transport der Asbestabfälle geschlossene Behältnisse und Säcke benötigt, die auch eine entsprechende Aufschrift über den Inhalt aufweisen. 

Heute werden für die Asbest-Entsorgung sowohl verschließbare Säcke mit der entsprechenden Aufschrift als auch Big Bags, Mini-Big Bags und Plattenbags angeboten, mit deren Hilfe die Asbestentsorgung nach Vorschrift durchgeführt werden kann.

Hilfsmittel für die staubdichte Asbestentsorgung

Alle Säcke, Big Bags, Mini-Big Bags und Plattenbags für die Asbestentsorgung eignen sich hervorragend für den staubfreien Transport der Asbestabfälle. In den Plattenbags lassen sich intakte Asbestplatten und größere Bruchstücke stapeln und transportieren, die speziellen Säcke, Big Bags und Mini-Big Bags für die Asbestentsorgung dienen dem sicheren Transport von kleinen Bruchstücken.

Transportbehälter und Säcke müssen für die Asbest-Entsorgung dicht verschlossen werden

Die Behältnisse und Säcke für die Asbestentsorgung müssen selbstverständlich dicht verschlossen werden, damit im Rahmen des Transports und der Lagerung der Asbestabfälle keine Staubpartikel oder Asbestfasern austreten können. 

Die speziellen Big Bags und Mini-Big Bags weisen hierfür innovative Verschlussmechanismen auf, die Säcke für die Asbestentsorgung werden in der Regel mithilfe eines Verschlussbands verschlossen. Wichtig ist bei jeglichen Behältnissen für die Asbest-Entsorgung, dass diese nach TRGS für diesen Zweck zugelassen sind.

Zuletzt angesehen