Brandfluchthauben

Um die Atemwege in einem Brandfall bei der Flucht vor lebensbedrohlichen Rauchgasen zu schützen, kommen Brandfluchthauben zum Einsatz – als Helfer für Berufs- und freiwillige Feuerwehr, aber auch als zusätzliches Equipment in Krankenhäusern und anderen Gebäuden.  

Filter schließen
  •  
von bis
Erfahren Sie mehr. >>>


Brandfluchthauben sind Lebensretter

Im Brandfall muss es schnell gehen. Macht eine starke Rauchentwicklung die Flucht ohne Atemschutz unmöglich, sind Brandfluchthauben die erste Wahl. Für Berufs- sowie freiwillige Feuerwehr gehören sie zur Standardausrüstung, denn bei einem entsprechenden Einsatz werden sie der zu rettenden Person vom Angriffstrupp aufgesetzt. Aber auch in Gebäuden mit langen Fluchtwegen sind sie idealerweise vorhanden, wie beispielsweise Krankenhäuser, Hochhäuser, große Kaufhäuser, Büros und Industrieanlagen.

Unsere Brandfluchthauben von Dräger oder Sundström besitzen eingebaute Filter gegen giftige Brandgase, Dämpfe und Partikel wie Ruß und Kohlenmonoxid. Die genauen Angaben zu den Filtereigenschaften können Sie den Produktbeschreibungen entnehmen. Natürlich sind alle Fluchthauben mit dem CE-Siegel zertifiziert und entsprechen der DIN EN 403.

Hohe Ansprüche an Fluchthauben für optimalen Schutz

Wer ungeschützt dichtem Rauch ausgesetzt ist, kann bereits nach wenigen Minuten fatale Schäden davontragen. Feuerwehrmitarbeiter wissen es: Die mehrheitliche Todesursache bei Gebäudebränden ist eine Rauchgasvergiftung, denn oftmals ist die Rauchentwicklung gefährlicher als die Flammen. Umso wichtiger ist es, auf einen Brandfall umfassend vorbereitet zu sein – Brandfluchthauben erhöhen die Überlebenschancen.

Zeit ist kostbar im Brandfall. Die rasante Rauchentwicklung und die sich ausbreitenden Flammen können innerhalb kürzester Zeit alle Flucht- und Rettungswege abschneiden. Darum ist eine unkomplizierte und schnelle Handhabung der Fluchthaube essenziell. Schnelle Öffnung der Schutzverpackung und einfaches Aufsetzen der Fluchtgeräte gehören dazu.

Für die Lagerung spielt Zeit ebenso eine wichtige Rolle. Wenn Sie Ihre Brandfluchthauben in Hochhäusern, Krankenhäusern oder industriellen Gebäuden über einen Zeitraum von mehreren Jahren lagern, ist der geringe Wartungsaufwand von Vorteil. Durch spezielle Schutzversiegelungen bleiben die Filter unbelastet und die Masken intakt. Die Lebensdauer der Brandfluchthauben kann durch den Austausch des Filters um weitere Jahre verlängert werden.

Jedes Gesicht ist anders. Zuverlässiger Schutz und Tragekomfort sind von unseren Brandfluchthauben auch für Brillen- und Bartträger gewährleistet.

Spezielle Brandfluchthauben mit Staub- und Spritzwasserschutz der Klasse IP54 haben wir ebenfalls im Sortiment. Damit sind Sie, falls notwendig, zusätzlich geschützt.

Achtung: Unsere Brandfluchthauben sind umgebungsluftabhängige Fluchthauben mit Filter. Ist keine ausreichende Sauerstoffsättigung vorhanden, benötigen Sie umluftunabhängige Hauben, denn der Filter reinigt zwar die Luft, versetzt sie aber nicht mit zusätzlichem Sauerstoff.

Zuletzt angesehen